SONNENBAD

Manchmal kann man die Haut nicht ausreichend vor zu viel Sonneneinstrahlung schützen und es kommt fallweise zu Beschwerden (klinisch als UV-Erythem, UV-Schäden, Erythema solare, Dermatitis solaris, Lichtdermatose bezeichnet). Die schädigende ultraviolette Strahlung (UVA+UVB) durch die Sonne oder andere Strahlungsquellen kann bei zu langer Einwirkzeit ohne Sonnenschutz zu Veränderungen der Haut führen.

Dabei werden die Epidermiszellen (Zellen in der Oberhaut) geschädigt und eine Entzündung der Haut ist die Folge. Es kann zur Blasenbildung und später zur Abschuppung der betroffenen Hautareale kommen.


Unsere Empfehlung für Sie
theresienoel-sonne-stich.jpg
THERESIENÖL® SONNE&STICH

 

SONNENBRAND BEHANDELN

 

Anfangs häufig unbemerkt, stellt sich meist nach einigen Stunden ein Gefühl von Hitze, manchmal verbunden mit Juckreiz auf der sonnengeschädigten Haut ein. Nicht selten schmerzt ein Sonnenbrand und es können sich unangenehme Brandblasen bilden, die Sie keinesfalls selbst aufstechen sollten.

Lassen Sie dies von Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt steril durchführen.

Da UVA-Strahlen tiefer in die Haut eindringen können, verursachen sie bei zu häufigem Sonnenbrand (vor allem in der Jugend) folglich im späteren Alter oft Keratosen, Pigmentflecken oder Hautkrebs.
Behandeln Sie Ihre leichte bis mittelschwer sonnengeschädigte Haut nach dem Sonnenbad mit dem feuchtigkeitsspendenden THERESIENÖL® MED HAUT SERUM, um den Juckreiz und das Hitzegefühl durch den Sonnenbrand zu lindern und die körpereigene Zellheilung anzuregen.

Sie können die Hautstelle je nach Schwere der Hautschädigung auch mit einem lockeren Verband oder Pflaster abdecken. Verwenden Sie THERESIENÖL® MED HAUT SERUM bei einem Sonnenbrand mehrmals täglich und tragen Sie es dünn auf die betroffenen Hautstellen auf. So unterstützen Sie eine schnellere Heilung des Sonnenbrands und geben Ihrer sonnengeschädigten Haut die Feuchtigkeit, die sie jetzt braucht.

Achten Sie trotzdem darauf, sich und vor allem Kleinkinder immer ausreichend vor übermäßiger Sonneneinstrahlung zu schützen. Kopfbedeckung, schützende Kleidung exponierter Körperteile, sowie Sonnenschutzcreme mit ausreichend hohem Lichtschutzfaktor schützen Sie und Ihre Familie vor Sonnenbrand und bleibenden Hautschäden.


Unsere Empfehlung für Sie
theresienoel-med-haut-serum.jpg
THERESIENÖL® MED HAUT SERUM