ERFRIERUNGEN

Allgemeine Informationen zu Erfrierungen:
Bei einer lokalen Erfrierung (Congelatio) handelt es sich um einen örtlich begrenzten Schaden am Körpergewebe, der durch Kälte und Eiskristallbildung entsteht. Besonders Finger, Zehen, Ohren und Wangen sind bei kalter Witterung Erfrierungen ausgesetzt.

Der Grad der Erfrierung lässt sich meist erst nach einigen Tagen korrekt bestimmen.
Es werden medizinisch 4 Stadien von Erfrierungen unterschieden:

Grad 1 Erfrierung

  • Blasse, harte und gefühllose Haut, evtl. auch grau-weiß oder gelb-weiß verfärbt.
  • Wenn die Haut sich nach diesem Zustand wieder erwärmt, wird sie rötlich und schmerzt oft heftig.

Grad 2 Erfrierung

  • Es können sich (blutgefüllte) Blasen bilden und die Stelle der Erfrierung kann sich rot-bläulich verfärben
  • Die Sensibilität des betroffenen Gewebes kann empfindlicher sein oder eher taub.

Grad 3 und Grad 4 Erfrierung

  • Anzeichen sind eine blauschwarze Hautverfärbung.
  • Die Sensibilität fehlt komplett.
  • Die Folge einer solch starken Erfrierung ist, dass das unter der Erfrierung liegende Gewebe abstirbt (Nekrose) und diese geschädigten Hautstellen nicht mehr verheilen.
  • Oftmals ist eine Amputation des betroffenen Körperteils die Folge (Grad 4).

THERESIENÖL® kann auch bei leichten Erfrierungen angewendet werden. Es gibt der Haut Feuchtigkeit zurück und lindert leichte Verletzungen der oberen Hautschichten schnell und natürlich und beugt weitere Schäden der Haut durch die Erfrierung vor.

Anwendung

Tragen Sie THERESIENÖL® bei leichten Erfrierungen vorsichtig ohne reibende oder massierende Bewegungen auf und schützen Sie die Stellen bei Bedarf mit einem schützenden, lockeren Verband.

Sind Sie sich nicht sicher, ob es sich bei der Erfrierung bereits um eine Grad 2 Erfrierung handelt, kontaktieren Sie bitte Ihre Ärztin/Ihren Arzt. Bitte beachten Sie auch, dass bei Erfrierungen im Zusammenhang mit Unterkühlung immer zuerst die Unterkühlung zu behandeln ist! Bringen Sie die betroffene Person an einen warmen Ort und erwärmen sie die erfrorenen Körperteile behutsam. Wählen Sie im Notfall die 144, 112 oder im Gelände die Bergrettung 140!


Unsere Empfehlung für Sie
theresienoel-med-haut-serum.jpg
THERESIENÖL® MED HAUT SERUM

theresienoel-med-haut-serum.jpg
THERESIENÖL® HAUT&NARBE